Lilywhite MädchenSeminare

Image

Lilywhite ist ein Projekt des Bibelseminar Bonn (www.bsb-online.de), das sich an Mädchen zwischen 13 und 25 richtet und an Frauen, die mit Mädchen arbeiten. Während meines Bibelstudiums hat Gott mir die Leidenschaft für junge Frauen und eine Vision ins Herz gelegt. Unter viel Gebet mit meinem damaligen Mädchenhauskreis ist lily white entstanden. Gott selbst hat alles dafür in die Wege geleitet und uns Türen geöffnet, von denen wir nicht einmal geträumt haben.
Unser Anliegen ist es, in jungen Frauen eine größere Vision davon zu wecken, was Christsein bedeutet. Ein Leben mit Gott wirkt sich auf jeden einzelnen Lebensbereich aus, verändert das Denken, Fühlen und Wollen. Kompromisslose Nachfolge verlangt viele Opfer von uns. Aber sie ist auch der Weg zu wahrer Erfüllung.
Ein junges Mädchen schrieb uns folgende Worte: „Ich wollte euch einfach mal sagen, dass ich eure Seite einfach nur toll finde. Ich staune über eure Liebe und Freude am Herrn, trotz aller Umstände. Ihr seid mir ein großes Vorbild und eure Einträge lassen mich immer wieder nachdenken, wie viel ich noch im Glauben wachsen muss.“
Solche Kommentare zeigen uns, dass junge Frauen einen Hunger nach tiefer geistlicher Nahrung haben. Sie wollen ganze Sache mit Gott machen, doch sie wissen häufig nicht, wie sie mit den Erwartungen und Versuchungen in unserer Gesellschaft umgehen sollen. Daher möchten wir ihnen Gottes Wahrheit nahe bringen und sie herausfordern, allein dieser zu folgen. Wir schreiben in unserem Blog von unseren eigenen Kämpfen und teilen mit ihnen, wie wir unseren Glauben leben, fordern sie jedoch dazu heraus, selbst im Wort Gottes und im Gebet nach Antworten zu suchen. Besonders freuen wir uns über die Möglichkeit, ein Andachtsbuch speziell für Mädchen ab 14 Jahren zu schreiben. Ab Januar nächsten Jahres kann es bei Gerth Medien erworben werden.
Über das Internet und Schriftmedien können wir viele Mädchen erreichen, aber das ersetzt auf keinen Fall die Arbeit, die Beziehungen leisten können. Daher ist es uns auch ein großes Anliegen, den Gemeinden die Möglichkeiten einer Mädchenarbeit vor Augen zu halten. Hier kann Raum für die Fragen und Nöte junger Frauen entstehen, die dem Prinzip aus Titus 2 entsprechend von älteren in Glauben und Leben angeleitet werden (was eigentlich dasselbe ist). Dies ist nicht nur ein Prinzip, sondern es ist ein Auftrag an die älteren Frauen in den Gemeinden. Ich habe in den vergangenen vier Jahren schon einige Gemeinden kennengelernt und fast immer wird die Mädchenarbeit, wenn denn eine solche existiert, von Frauen geleitet, die selbst erst Anfang oder Mitte zwanzig sind. Das bewundere ich sehr, aber es bestärkt mich auch darin, an die Frauen in den 30ern, 40ern und 50ern zu appellieren: Die jungen Frauen brauchen Sie. Sehr viele wünschen sich eine ältere Frau als Mentorin, sie trauen sich jedoch nicht, jemanden anzusprechen oder wissen nicht, wer in Frage käme. Deshalb öffnen Sie sich bitte und gewähren Sie jungen Frauen einen Einblick in Ihr (Glaubens-)Leben, damit sie von Ihnen lernen können.
Um Mädchengruppen zu unterstützen, bieten wir an, Vorträge auf Veranstaltungen zu halten und wir bieten Schulungen für Mitarbeiterinnen an.
Im letzten Jahr haben wir unter dem Namen „Lilien am Rhein“ ein neues Projekt gestartet. Es sind Mädchenabende, an denen wir junge Frauen aus der Köln/Bonner Umgebung zusammenbringen wollen. Diese finden jedes Mal an einem anderen Ort in Zusammenarbeit mit den Gemeinden statt. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich immer mehr Gemeinden anschließen würden. Gemeinsam erreichen wir mehr.
Regina Neufeld
Unter www.lily-white.de gibt es weitere Informationen und unseren Blog.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 2013 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.