Jahresrückblick 2013

Liebe Geschwister,
kurz vor den Feiertagen melde ich mich für den Vorstand der Evangelischen Allianz auf diesem Wege bei Euch. Wir wünschen Euch und Euren Gemeinden bewegte und bewegende Feiertage, Gottesdienste und Begegnungen.
Als Evangelische Allianz schauen wir auf ein intensives Jahr zurück. Die Ordnungen der Allianz wurden überarbeitet, im Sommer haben wir unseren ersten gemeinsamen Taufgottesdienst in der Rheinaue gefeiert, zu Schuljahresbeginn die Freie christliche Gesamtschule eröffnet. Zum Jahresbeginn haben wir eine Woche gemeinsam gebetet und im Sommer das Münsterplatzfest gefeiert. Wir sind begeistert und dankbar für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Danke für alles, was Ihr hier einbringt. Und wir haben mit Manfred Rösner einen neuen Kassierer und Geschäftsführer berufen. Gemeinsam haben wir aber auch Abschied genommen von Karola Conrads-Butenhof, die Gott zu sich in die Ewigkeit abberufen hat.
Im vergangenen Jahr haben wir auch beschlossen, die Allianzgebetswoche in zwei Zeiten aufzuteilen. Wir werden wie gewohnt im Januar miteinander beten. Ich hänge Euch den aktuellen Plan der Gebetsveranstaltungen an. Besonders weise ich auf den zentralen Gebetsgottesdienst am Montag, den 13.01.2014 um 19.30 Uhr in der Aula der Freien christlichen Schule in Alfter-Oedekoven (Schöntalweg 5) hin. Musikalisch werden wir vom Sela-Orchester und einer Allianzband in die Anbetung geführt, den geistlichen Impuls hat Mario Wahnschaffe übernommen. Gemeinsam werden wir für die Arbeit unter Prostituierten, den wöchentlich stattfindenden Open-Air-Gottesdienst und das Schulprojekt beten. Wir bitten Euch, in Euren Gemeinden zu diesem Gottesdienst einzuladen. Im Sommer haben wir dann zwei Gebets-Veranstaltungen, das Münsterplatzfest und den gemeinsamen Taufgottesdienst.
Im Frühjahr werden wir den Vorstand der Evangelischen Allianz neu wählen. Die Modalitäten dazu haben wir in unserer letzten Sitzung ausführlich besprochen.
Nun grüßen wir Euch mit der Jahreslosung für 2014 „Gott nahe zu sein, das ist mein Glück!“. Wir beten, dass wir im kommenden Jahr viele Menschen glücklich machen können.

Mit lieben Grüßen für den Vorstand
Andreas Fehler

2013_Jahresrückblick  

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 2013 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.