Münsterplatzfest 2015

MPF-15

Bühnenprogramm:
Am Nachmittag wird es ein Programm mit unser Christlichen Grundschule und der Gruppe KIDFEST aus Berlin geben
Am Abend 19:00- 20:30 Uhr wird der Gottesdienst unter Beteiligung der Gemeinden stattfinden, predigen wird Jimmy Hong.

Stände und Aktionen:
Infostand der evangelischen Allianz Bonn,
Internationaler Bücherstand
CAFE/IMBISS
Riesenrutsche
Hüpfburg
Holzworkshop mit dem „Herzenskünstler“ Wini Eichen
Kinderschminken
Wasserwagen Stadt Bonn

Vision:
Wir wollen den Mensch auch in diesem Jahr auf der Straße begegnen und ihnen Gottes Liebe bringen, ganz praktisch mit einer Tasse Kaffee und einem freundliches Gespräch.  Dies hat unter uns in den verschiedenen Gemeinden in den vergangenen Jahren viel Vertrauen wachsen lassen.  Auch der Verwaltung der Stadt Bonn sind wir gut bekannt.  Jedes Jahr im Herbst werden wir erneut angeschrieben mit der Frage, ob wir wieder ein neues Münsterplatzfest planen.  Wir sind im Veranstaltungskalender der Stadt verankert.

Wir sind ein Teil der Stadt und stellen sie unter Gottes Segen! So wollen wir nachmittags ein Fest für die Kinder Bonns veranstalten. Besonders im Focus sollen die internationalen Kinder, auch die Flüchtlingskinder sein.

Wir folgen der bewährten Vision der Vorjahre:
Wie gehen geographisch zwar nur bis zum Münsterplatz, ethnisch, soziologisch und religiös gesehen aber „bis zu den Enden der Erde“ und zu den Nationen, die Gott uns durch Globalisierung und Migration längst auch in unserer Stadt hineingebracht hat.

Wir wollen im Stadt-Zentrum Gastgeber für die Bürger unserer Stadt sein.

Wir wollen die „Tür“ aufmachen für die,  die sonst die Schwelle unserer Gemeindehäuser nur schwerlich überqueren. Durch die Liebe Christi, die wir auf dem Münsterplatz weitergeben, können wir in einfacher Weise Zeugen des Evangeliums sein.

Konkret heißt das:
Im Mittelpunkt der Aktivitäten am Nachmittag werden auch in diesem Jahr einmal mehr die Kinder bzw. die Familien stehen. Denn Kinder lassen sich sehr gerne einladen, die Angebote der Hüpfburgen und Kreativworkshops anzunehmen.
Freundliche Gespräche: Zentrum jedes guten Festes sind gute Gespräche. Es geht zuerst darum sich mit den Passanten freundlich zu unterhalten und sie so weiterführend zu unserem guten Gott einzuladen, der das Beste für die Familien und alle Menschen Bonns bereithält. Es geht dabei nicht um predigen, sondern um ein herzliches Willkommen heißen und ein begeistertes Weitererzählen der eigenen Lebensgeschichte mit Gott.
Im Focus: Ein großer Teil des Publikums auf dem Platz werden auch in diesem Jahr wieder Menschen mit internationalem und dabei in der Mehrheit mit moslemischem Hintergrund sein. Um mit ihnen ins Gespräch zu kommen, sollen Mitarbeiter des Internationalen Bücherstandes und weitere Geschwister mit Sprachkenntnissen im gesamten Veranstaltungsbereich des Münsterplatzes an den Kinderstationen, an den Hüpfburgen und im Café Bereich verteilt sein.

Photos vom Münsterplatzfest 2015:

IMG_0977IMG_0979 IMG_0980IMG_0981 IMG_0982IMG_0983 IMG_0985 IMG_0987IMG_0990  IMG_1001IMG_3938  IMG_3943
Erstmals waren auch die Bonner GIDEONs mit einem Pavillion vertreten.
Diese kleine aktive Gruppe hatte letzte Woche  2600 Bibeln an Bonner Schulen verteilt. Gideons gibt es seit über hundert Jahren.
Sie haben bisher weltweit insgesamt  ZWEI MILLIARDEN Bibeln verteilt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allianz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.